Neues Jahr,…….

neue Herausforderungen.       *enthält Werbung*

Jetzt näh ich ja wirklich nicht erst seit gestern, aber es gibt doch etwas, was ich noch nie in Angriff genommen habe. Der Respekt war irgendwie immer zu groß. Gut, dass Stefanie von So!Pattern grad einen Schnitt zum Probenähen hatte, bei dem ich mich endlich mal an das (für mich) große Thema herantrauen konnte: Den Mantel Emma mit Futter!

Bissel feige war ich dann doch, da Emma sehr figurbetont ist, besonders in der Taille. Nun ist meine Taille in der Frontansicht ja durchaus vorhanden, von der Seite betrachtet schaut das schon anders aus. Da streckt sich frech mein Feinkostgewölbe nach vorn…..

Drum hab ich durchgängig die größte Größe XXL genäht und die Entscheidung war richtig. OK, bei der Schulterbreite hätte XL gereicht, es war für mich durch die Teilungsnähte aber einfacher, diese beim Anpassen zu verschmälern, als am Schnitt vorab an zig Schnittteilen rumzulaborieren.

Apropos Teilungsnähte: in denen verstecken sich Taschen! Unbedingt, was soll ich denn mit einem Mantel ohne Taschen? Und hier hab ich ein bisschen getrickst, was die Verschlusslösung angeht: eigentlich sind Knöpfe als Verschluss vorgesehen. Da ich aber, wie erwähnt, eine ziemlich runde Mitte habe, habe ich kleine Druckknöpfe ziemlich am Rand gewählt. So konnte ich meiner Taille noch ein bissel Luft verschaffen.

Auch das wird nochmal in Angriff genommen, denn geplant war für mich eigentlich, einen Reißverschluss einzubauen. Zeitlich wäre mir das zu heikel geworden, wird aber auf jeden Fall nachgeholt, da ich festgestellt habe, dass ich das überhaupt nicht leiden kann, wenns zwischen den Knöpfen reinzieht. Also RV, alles schön zu und das Bäuchlein kriegt noch nen Zentimeter mehr Platz!

Die Rückansicht finde ich besonders schön. Erstens mag ich Teilungsnähte, weil ich finde, die strecken immer so schön. Ein Riegel komplettiert die Ansicht mit Betonung auf der Taille. Ach, fast vergessen: Ich bin ja eher kurz geraten, daher hab ich die Taille 1cm nach oben verlegt, hätten auch 2 sein dürfen. Die Teilungslinien zum Verlängern oder Verkürzen sind im Schnittmuster übrigens eingezeichnet.

Und da ist es, das sagenhafte Futter! 😀 Ich war mir eigentlich sicher, dass ich irgendwo noch ein Foto mit Gesamtbild hatte….. mysteriös…..

Jedenfalls wars gar nicht so schlimm, die Sache mit dem Futter. Gut, man hat halt doppelte Zuschneide- und Näharbeit, aber ansonsten hat es hervorragend geklappt. Was geholfen hat, war auf jeden Fall das Foto-Tutorial auf der So!Pattern-Seite. Da wird man wirklich Schritt für Schritt durch den Prozess geleitet.

Das wollt ich euch noch zeigen, auch wenn man vom Mantel eher wenig sieht: Der Speyrer Dom mit (immer noch) Weihnachtsbaum. Ich steh direkt am Domnapf, der übrigens einmal im Jahr im Rahmen eines Festes mit Riesling gefüllt und ausgeschenkt wird. (Für alle Auswärtigen: Riesling ist eine Weinsorte 😉 )

Zusammenfassung:

Schnitt Mantel: Emma von So!Pattern  Fototutorial

Stoff: Reiner Wollstoff von (Achtung jetzt kommts) Tedox

Stoff Futter: Resotex

Verlinkt: RUMS

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Stoffiges abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Neues Jahr,…….

  1. MoLaS schreibt:

    Der MAntel macht an dir eine Klasse Silhoutte.
    Lg Iris

    Gefällt mir

  2. Maren Dr.Fischer schreibt:

    Der Mantel macht wirklich eine sehr gute Figur und ist ein Meisterwerk.

    Gefällt mir

  3. Was für ein toller Mantel! Sieht toll aus und steht dir richtig gut. ♥ Ich lache immer noch über dein „Feinkostgewölbe“! Herrlich!!!!!

    Liebe Grüße
    Jenni

    Gefällt mir

  4. Vera Altherr schreibt:

    Huhu liebe Molli,

    dein Mantel ist wirklich ein totales Traumteil,boar ist der schön.Und du siehst wirlich ganz toll darin aus.Da kannst du aber wirklich sehr stolz auf dich sein,die bewundernen Blicke sind dir sicher.

    Und dein Post ist auch wieder so klasse,wie du immer so witzig schreibst,schmeiss mich wech,lach.

    Ich drück dich und ganz liebe Grüsse
    Vera

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s