La Le Lulla

Ich brauch ja immer etwas länger als andere, bis was bei mir ankommt. Ok, hat den Vorteil, dass es nicht mehr jeder am laufenden Band näht und somit schon wieder fast exotisch ist. 😀

So geschehen bei Lady Lulla. Was wurde dieser Schnitt rauf und runter genäht, Facebook erlebte eine wahre Schwemme. Nur ich, ich habs mal wieder total verpasst. Aber irgendwann lass ich mich dann auch hinreißen. Erst mal galt es, sich zu entscheiden: Lulla oder Ebby? Und wo ist da eigentlich der Unterschied? Also der gravierende, mein ich. Saumlinien kann ich grad mal noch alleine ändern, da brauch ich keinen extra-Schnitt. Bis ich mal drauf gekommen bin, dass es tatsächlich einen gravierenden Unterschied gibt: Lulla hat eingesetzte Ärmel, Ebby angeschnittene. Und da ich eingesetzte einfach lieber mag, war die Entscheidung gefallen.

DSC_0068

Ruck-zuck genäht, allerdings war ich erst mal ernüchtert. Ärmel wieder im allseits zur Zeit so beliebten Bruch, hm, naja, schaun mer mal. Das war dann allerdings erst mal mein kleinstes Problem.

DSC_0077

Ich war mutig und hab ohne Nachmessen einfach meine übliche 46 oben, unten 48 genäht. Man (also ich) möchte es ja weitschwingend um den Speck rum. Ja, und dann kam die erste Anprobe: Ich bin darin ERSOFFEN!!!!!

DSC_0080

Ich hab ja auch immer so ein bissel Ärmel-Phobie. Mit meinen Elfenärmchen (NICHT) wirds da nämlich sehr gerne zu eng. Aber hier hätt ich beide Arme in einem Ärmel unterbringen können. Die ganze Chose also nochmal ordentlich unters Messer gepackt und locker-flockige 8cm rundrum abgenäht. Es dürften auch noch mehr sein, das wird aber nix mehr, ohne komplett nochmal alles auseinander zu nehmen. Und darauf hab ich keine Lust mehr, da näh ich lieber was  Neues.

DSC_0084Ich hab wieder die Cover bemüht und was ausprobiert: In den Greifer hab ich braunes Stickgarn gefädelt, das glänzt so schön. Und was soll ich sagen, die Dicke (also die Cover) mag das anscheinend! Ohne Fehlstich alle Nähte anstandslos runtergerattert. So muss das.

DSC_0074Die Fotos sind bei Freunden im Garten entstanden, geknipst vom weltbesten Michel von allen. An dieser Stelle nochmal herzlichsten Dank, dass du deinen Roller so lange hast warten lassen.  🙂

Schnitt: Lady Lulla

Stoff: Maimarkt Mannheim

Verlinkt: MMM, AWS

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Stoffiges abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu La Le Lulla

  1. Astrid schreibt:

    Schönes Shirt, gut, dass du es noch enger genäht hast. So ist es gut tragbar. Diese braunen Farben stehen dir unheimlich gut. Schönen Tag und
    LG
    Astrid

    Gefällt mir

  2. nico schreibt:

    ihuhu molly, ich liebe die lulla…allerdings habe ich sie aus festem sweatshirt genäht…und da war meine normale größe okay…und ich kann astrid nur zustimmen, dein shirt sieht toll aus und die fraben sind klasse ♥ ganz liebe grüße nico

    Gefällt mir

    • mollimops schreibt:

      danke, nico. das mit sweat hatte ich mir auch überlegt, aber ich bin mir sicher, lulla ist auch so verschmälert immer noch weit genug, um auch mit dickerem stoff noch weit genug zu sein. schlabbert nämlich immer noch reichlich.

      Gefällt mir

  3. Renate schreibt:

    Molly, das Shirt steht dir sehr sehr gut.

    Gefällt mir

  4. Anonymous schreibt:

    Ein ganz herzliches Dankeschön für das Lob….. Es grüßt Dich der weltbeste Michel von allen 🙂

    Gefällt mir

  5. Fröbelina schreibt:

    Haha, ich musste schon lachen! 😀 Ich habe übrigens von dem Schnitt noch gar nichts gehört, bin also noch weiter hinterher als du 😀 Aber ich mein, dann hab ich mir ja jetzt direkt Ärger erspart, klingt ja alles eher so mäßig! Das Endergebnis ist doch aber schön geworden und die Covernaht ist 1. Liga! 🙂
    Liebe Grüße
    KAtharina

    Gefällt mir

    • mollimops schreibt:

      wie, du lachst mich aus? 😉 also es ist kein must-have, ein guter shirt-schnitt, mit der ausstellung und dem saum gespielt und gut isses. und ja, ich freu mir auch grad nen keks, dass das covern so gut geklappt hat.

      Gefällt mir

  6. Anonymous schreibt:

    hihi… die kinderversion kenne ich und hab ich auch schon genäht – aber die erwachsenenversion hat mich wahrscheinlich gerade wegen dieses überangebotes bei facebook bisher nicht wirklich einfangen können. Aber deine Lulla passt wirklich gut zu dir – und braun steht dir richtig gut.
    lg Lore

    Gefällt mir

  7. milena schreibt:

    Boah, nähst du gut! Dein Shirt gefällt mir sehr, aber auch die Hosen. Und ja, ich werde die Dinah-Hose nochmals nähen, aber in Stretch-Jeans. Danke für deine motivierenden Worte!
    Liebe Grüsse
    Milena

    Gefällt mir

  8. JUDY schreibt:

    Das hast Du ja noch gut hingekriegt, ist ganz Dein Stil. Dass man lieber was neu näht anstatt zu ändern (oder zu reparieren), kenne ich 🙂
    LG Judy

    Gefällt mir

  9. kuestensocke schreibt:

    Ein sehr schöner Schnitt und eine tolle ERgänzung für Deine GArderobe. Auch der SToff gefällt mir richtig gut. Bei neuen Schnitten lege ich oft eine VErleichsteil von einem anderen Schnitt auf um zu schauen wie es wohl ausfallen wird. Zu enge Ärmel sind mir auch immer ein Horror – da muss ich öfter mal anpassen. LG Kuestensocke

    Gefällt mir

  10. Lisa schreibt:

    Tolles Shirt – aber, das war ja klar, denn bei dir werden die Sachen immer schön. Gucke sooooo gerne immer wieder mal rein. Und die Farbe paß auch wirklich wie… na, du weißt schon. Ganz herzlichen Gruß Lisa Kohl

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s