Dinah, die ????

Wenn ich ein schnelles Erfolgserlebnis haben will, dann näh ich mir eine Dinah. So einfach ist das.

Da hab ich mir von einem meiner Stoffmarkt-Beutezüge einige Stretchjeans-Coupons mitgebracht, Länge 1,50m. Joah, und dann stand ich da: Was, zum Kuckuck, machste jetzt denn damit? Für „richtige“ Hosen reicht das im Leben nicht. Nun ist es ja nicht so, dass ich keine Schnittmuster hätte, beileibe nicht. Genau das ist oft das Problem. Ich hab so viele, Zeitschriften mit eingerechnet, dass ich die naheliegendsten Dinge eben einfach vergesse! Geht das nur mir so? Bitte sagt mir, dass ich NICHT die Einzige bin.

CIMG4534Als ich dann vor ein paar Tagen auf der Arbeit eine Kaufhose mit senkrechter Teilungsnaht anhatte und meine Kollegin meinte, das würde mir so gut stehen, weil es streckt so schön, fiel mir siedendheiß meine Dinah wieder ein!

CIMG4537Ok, ich habs probiert, aber bei dem wilden Stoff ist es unmöglich, die Teilung zu fotografieren.

CIMG4536Auch nicht viel besser, oder? Dafür könnt ihr mir jetzt grad mal über die Schulter schauen. 😉 Man beachte den Balance-Akt, für den Blog ist mir nix zu halsbrecherisch…

CIMG4535Knitterfalten inclusive, es liegt ein kompletter Bürotag hinter mir und meiner Hose. An dieser Stelle muss ich meinem Fotografen, Sohn Nr. 1, ein großes Lob ausprechen. Nein, ich hab keine 10 kilo abgenommen, er hat einfach nur vorteilhaft fotografiert. 😀 Wobei, man erinnere sich, Längsnaht und so…..!

CIMG4538Ich hab bei dieser Version auch Taschen gebastelt. Die sind im Originalschnitt nicht vorgesehen, fehlen mir aber im täglichen Gebrauch total. Ich bin ja auch so ein Hand-in-die-Taschen-Grapscher, auch wenn meist eh nix drin ist. Einfach quer den Tascheneingriff eingeschnitten, mit oberem u. unterem Taschenbeutel verstürzt, Beutel rundrum zugenäht und mit der Seitennaht in einem Rutsch seitlich geschlossen.

CIMG4539Ehrlich, ich habs probiert, sogar den Puli gelüftet, aber bei diesem Stoff sind evt. Details unfotografierbar….

CIMG4540Genäht hab ich die Hose schon länger, nur hat sie es irgendwie noch nicht auf den Blog geschafft, die Fotos sind allerdings taufrisch. Sonst hätt ich nicht so frieren müssen. Igitt, wie eklig kalt und windig. Ich bin ja schon froh, dass wir hier in der Rheinebene vom Schnee verschont wurden, der gestern wohl noch in Deutschland runterkam.

Bei welchem Wetter wohl die anderen Damen (und Herren?) beim MMM und AWS defilieren?

Schnittmuster: DinahLady von SO! Pattern (gibts auch als Papier-SM)

Stoff: Stoffmarkt, woher sonst? 😉

Ach, beinah vergessen: wollte nur mal kurz erwähnen, am 30.04, also Samstag, ist Stoffmarkt in Ludwigshafen. Seh ich dort jemanden? Macht doch mal Piep. 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Stoffiges abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Dinah, die ????

  1. Renate schreibt:

    Die Hose steht dir super gut. Ich lese gerne deinen Blog, obwohl ich nur 54 kg wiege. Du hast so eine positive Ausstrahlung. und man merkt richtig, dass du Spass am Nähen hast und dich in deinen Sachen auch wohl fühlst.

    Gefällt mir

  2. Ingrid B. schreibt:

    Hallo liebe Molli, also ich habe mir gerade das Schnittmuster bei SO_pattern angeschaut (bei dem wilden Muster kann ich nix erkennen – oder seh ich wirklich schon so schlecht). Es ist raffiniert gemacht und jetzt verstehe ich das „mit dem schnellen Näherfolg“. Und…wenn Du das nächste Mal nach einem Tag Rumgewusel im Büro die Hose bügeln würdest, käme die super rüber. Ich bin ein Bügelfetischist, wusstest Du das? 😀 Lieben Gruß, Ingrid

    Gefällt mir

    • mollimops schreibt:

      liebe ingrid, moment mal, du bist doch morgen erst dran! 😉 morgen darfste mich wegen bügeln anmeckern, das ist nämlich alles andere als meine lieblingsbeschäftigung! und wenns etwas aufwändiger sein darf, dann hab ich noch den ein oder anderen hosenschnitt in petto, nech? 😉 wie gesagt, morgen dann.

      Gefällt mir

  3. Tutti schreibt:

    Hallo Molly, wegen mir brauchst du nichts zu bügeln 😄 da bin ich großzügig!
    Tolles Teil hast du genäht. Die besonderen Nähte kann ich nicht erkennen, ich glaube das jetzt einfach mal ungeprüft. Dabei könnte man meinen das Muster würde den Stoß sichtbar machen.
    Deine Taschenlösung klint interessant. Das würde mich mal genauer interessieren ( falls du sonst nichts anderes zu tin/ bloggen hast).
    Ich habe mir Stoffmarktsperre verordnet. Die Tatsache das es sich scheinbar um eine ‚einmalige‘ Gelegenheit handelt lässt mir alle Sicherungen davon fliegen ….. Liebe Grüße Tutti

    Gefällt mir

    • mollimops schreibt:

      puh, danke liebste tutti von allen, dass du mich auch ungebügelt erträgst. 😀
      das mit den taschen hab ich mir schon überlegt, ob ich da nicht mal mitfotografiere. es soll ja menschen geben, die das mit hingabe auf ihren blogs anbieten, gell? und respekt, soviel disziplin für eine stoffmarktsperre hab ich leider nicht. bei uns ist das so mit den „einmaligen“ gelegenheiten: nimms mit, frisst ja kein brot… ok, das nicht, aber platz! 😀 😀

      Gefällt mir

  4. Pingback: Hosenfieber…. | MolliMops

  5. Sabine schreibt:

    Tja, was soll ich sagen? Deine Hose ist genial, ob nun gebügelt oder nicht! ;O) MIch hast du jedenfalls angefixt, ich will auch eine !!! Stoffmarkt? Habe mir eigentlich ein Kaufverbot auferlegt…
    Aber für eine Hose brauche ich doch Stoff oder?!
    LG Sabine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s