Auf geht´s….

…mit Schwung ins neue Jahr!

Na, zumindest schwungvoller, als 2013 am Ende war…  Ich war wochenlang mit „Rücken“ geschlagen, davon 4 Wochen zu Hause nur liegend. Gibt es etwas grausameres, als daheim zu sein und NICHT an PC oder Nähma zu können? Ich hab mir jedenfalls seeeehr leid getan.

Bei ganz vielen von euch gibt es jetzt einen Jahresrückblick, den schenk ich mir an dieser Stelle. 2013 war für mich so ein bissel wie ein Freitag, der 13.te. Also abhaken.

Ok, es war ja nicht nur schlecht…. Sohn Nr. 1 hat sich dazu entschieden, neben der Lehre seine FH-Reife zu erlangen. Gottchen, was bin ich stolz. Die beiden Führerscheinprüfungen hat er jeweils aufs erste Mal geschafft und ich kann mich (halbwegs) ruhig auf dem Beifahrersitz breit machen.

Sohn Nr. 2 hat erfolgreich ein Praktikum beim Physiotherapeuten gemacht und befindet sich z.Z. auf Platz 2 der Top-Scorer-Liste in der U15-Basketballliga unserer Region. *tschakka*

Ganz untätig war ich nähtechnisch natürlich trotzdem nicht. Mein neuestes Werk ist mir gestern unter der Nadel rausgehüpft. Tadaaaa, mein Silvesterkleid:

CIMG3445

Uaaahhh, Kleid und ich, what a sensation. Es ist Modell 38 aus „Meine Boutique“, der deutschen Ausgabe von „La mia boutique“. Erschreckend ist, dass man nach italienischen Größen arbeiten muss. Ich habe also in Größe 50 zugeschnitten, was einer deutschen 46 entspricht. Was soll ich sagen, ich scheine eine italienische Figur zu haben, sitzt, passt, wackelt und hat Luft.

CIMG3448

Über die Falte habe ich ein Lederfitzelchen genäht. Im Original waren da Ösen und ein Kettenverschluss vorgesehen. Ich hab mich aber nicht getraut, den flutschigen Poly-Jersey zu löchern und Lederfetzen lagen hier grad rum. Gibts übrigens bei alfatex pfundweise für 5 Euronen.

CIMG3449

Nein, der Ausschnitt ist nicht schief, hängt nur krumm am Bügel, ich schwöre! Tragebilder gibts (noch) keine, das Kleid ist noch nass vom schnell noch durch die Wäsche ziehen.

Ach ja, ich habe grade noch ein Riesenproblem:

Seit ich ein Update von Opera geladen habe, kann ich keine Kommentare mehr bei euch hinterlassen!!!! Wenn also irgend jemand eine Idee hat, wie ich das wieder hinkriege, immer her damit.

An dieser Stelle möchte ich mich auch von ganzem Herzen bei allen bedanken, die mit mir und meinem Blog ein Stück meines Weges gegangen sind. Ich habe mich über die vielen netten Kommentare riesig gefreut, über eure Ermutigungen, Ratschläge, Kritiken oder einfach nur mal nette Worte. Ich habe einige wunderbare Menschen kennenlernen dürfen, manche nur virtuell, einige auch in real life, aber alle sind mir ans Herz gewachsen.

Und somit wünsche ich euch allen da draußen in der großen weiten Bloggerwelt ein wunderschönes, erfolgreiches und zufriedenes neues Jahr 2014!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Stoffiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Auf geht´s….

  1. Katharina schreibt:

    Ja hallo meine Liebe, dass ich von Dir auch mal wieder was lesen kann 🙂 Ich musste ja schmunzeln, als ich das mit dem Lederrest las, heute hüpfte von meiner Nähma eine Jacke mit Lederfuzeln. Irgendwie scheinen wir wohl immer die gleichen Ideen zu haben.
    Schön, wenn es Dir und Deinem Rücken wieder gut geht. Und das mit dem zitternden Beifahrer steht mir wohl auch bald bevor….
    Wünsch Dir einen guten Rutsch in 2014 und dass es Dir und Deinen Lieben immer gut geht.
    Liebe Grüße
    Katharina

    Gefällt mir

  2. Pingback: Prosit… | MolliMops

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s