Bib Nr. 17

Heute gibts eine schnelle Nummer, sowohl was das Nähen als auch den Post selbst betrifft. Ich hab aber eine gute Ausrede, hab nämlich grade die Ottobre-Hose aus der aktuellen Ausgabe unter der Nadel, nachdem der Besuch wieder zu Hause ist. 🙂

Und weil wir grad dabei sind, gibts ein T-Shirt aus einer älteren Ottobre:

CIMG2918

Und ja, es sitzt faltig über der Brust. Zuerst war das Shirt ohne gelben Seitenstreifen konzipiert. Ich hab mal munter meine Kaufgröße zugeschnitten und dann Bauklötze gestaunt. Eine Wurstpelle war gar nichts dagegen! Untragbar. Nun war ich aber zu geizig, den super angenehmen grauen Jersey in die Tonne zu kloppen. Die Lösung:

CIMG2920

Ärmel- und Seitennaht wieder aufgetrennt und einfach einen gelben Streifen reingepfriemelt. Gefällt mir sogar richtig gut so.

CIMG2919Die Jeans ist mein Lieblingsstück aus der Knip, kennt ihr ja schon. Ich hab übrigens immer noch nicht die Ausgabe wiedergefunden, in der  das Schnittmuster war.

CIMG2921Die Nähte habe ich alle mit dem Dreifach-Zickzack in gelb abgesteppt, I like.

So, rüber damit zum Big is beautiful, wo sich die schönen Frauen versammeln. 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Stoffiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Bib Nr. 17

  1. Stefie schreibt:

    hast du aber super gelöst, sieht mit dem streifen ganz toll aus.
    lg stefie

    Gefällt mir

  2. Salsabil schreibt:

    Sieht so aus als wären wir alle gute Schnittproblewmlöser ((-:
    Gefällt mir sehr gut so!
    Bin schon auf deine Hose gespannt
    LG Gaby

    Gefällt mir

  3. Rubinengel schreibt:

    Oh ich dachte das gehört so, also hättest du es jetzt ncht explizit erwähnt … wobei mir einfällt ich habe schon ewig keine Shirts mehr getragen, ich glaube ich bräuchte noch ein paar. In Knallfarben 😉 Jedenfalls schaust rund um zufrieden aus!
    dicke Umärmelung Rubinengel

    Gefällt mir

  4. wuselwusel schreibt:

    servus mollimops!
    also das shirt sieht echt supi aus. und gott sei dank, hast du es zu klein zugeschnitten, nur in grau wärs definitiv zu langweilig für dich 😉
    auf deine frage wegen der schnitte von ottobre: du hast mich ja schon vorgewarnt, und so schneide ich alles gleich mind. eine größe größer (tolle wortwiederholung) zu. sonst wärs mir auch zu klein!
    aber wie gesagt, bei dem shirt war das echt ein vorteil 😉
    glg
    doris

    Gefällt mir

  5. Sulevia schreibt:

    Ich find den gelben Streifen auch super – das peppt das ganze einfach auf und steht Dir super 🙂 Ich hab auch grad so meine Erfahrung mit den Zuschneidegrößen gemacht…aber in die andere Richtung…naja – abschneiden geht ja immer 😉 LG

    Gefällt mir

    • AR schreibt:

      Hi meine Liebe,

      dank dir für den netten Kommentar. Meist passiert es mir bei Hosen, dass ich sie erst mal zu groß zuschneide, aber wie du sagst, abschneiden geht (fast) immer. Blöd wirds beim Armausschnitt….. dranschneiden geht so schlecht. 😉

      Und, was macht das Kleid? Also nicht, dass ich neugierig wäre….. *fg*

      lg, Anja

      Gefällt mir

  6. Pingback: Sonnengelb… | MolliMops

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s