Top oder Flop?

Nein, das bezieht sich nicht auf die neue Aktion „Big is Beautiful„, die Rubinengel ins Leben gerufen hat, sondern auf das (die?) Bubble Pocket, das ich zeigen möchte. (Ah ja, ich seh grad, unsere Gastgeberin hat sich auch eine geklöppelt 🙂 )

CIMG2728hmm, die Farben sind ziemlich mies, mehr gibt die kleine Knipse bei den Lichverhältnissen nicht her. Eigentlich ist es mehr „petrolig“ und nicht so blau.

Jedenfalls könnt ich jetzt gar nicht so genau sagen, was mich daran stört. Ist es der Stoff, die Farbe (zu dominant?) oder der Schnitt an sich? Andererseits ist es echt bequem, bügelfrei, Wohlfühlteilchen. Vielleicht bin ich einfach zu feige für ausgefallene Teilchen?

CIMG2738Der Stoff nochmal von näher. Polydingens, bei Stoffkontor bestellt. Das ist der Nachteil bei Netzkäufen, man kann vorher nicht grabbeln. Ich hätte ihn mir matter vorgestellt, der leichte Glanz stört mich ein bisschen, vllt. liegts ja auch daran.

page

Es hat ein bisschen gedauert, bis ich hinter die Taschen-Falte-Technik gekommen bin, aber einmal kapiert ist es eigentlich genial. Da kannst den halben Hausstand drin verstecken, quasi 3 Zimmer, Küche, Bad.

page3

Aufgrund von Berichten von Mädels, die sie auch schon genäht haben, hab ich mir den Reißverschluss gleich gespart und es funktioniert tatsächlich, ich komm locker auch ohne rein. Zugeschnitten obenrum in Gr. 46, ab Taille auf 48. Das war ein großer Fehler! Das Teil wird unten sooo weit, dass ich nach der Anprobe noch etliche Zentimeter wieder rausgenommen habe. Gekürzt wurde auch ordentlich, bei 1,62m siehts sonst aus wie ein Marshmallow-Man.

Die Methode von Ottobre, das Oberteil zu doppeln kommt mir komisch vor, das war ein ziemliches Gewurschtel. Mal schauen, ob ich da nicht noch eine bessere Lösung finde. Am Saum hab ich nicht viel Aufhebens gemacht und einfach ein Gummi eingezogen.

So, und jetzt ab damit zu „Big is Beautiful„. Super, die Idee. Da fühlt man sich als Vollweib bestimmt gut aufgehoben und mit seinen Problemchen verstanden. Vielen Dank, lieber Rubinengel, für die Plattform, die du uns Wuchtweibern verschaffst.

Ich freue  mich auf regen Austausch und Inspirationen HIER.

Edit: jetzt hab ich grad gemerkt, das passt ja auch prima HIER hin! (Evt. Namensähnlichkeiten sind aber rein zufällig)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Top oder Flop?

  1. Rubinengel schreibt:

    Mensch da tragen wir beide ja das selber Modell! Das ist ja spannend, meine Erfahrungen sind ähnlich wie deine, die Taschen erinnern an Mary Poppins und man förmlich alles in ihnen versenken 🙂 Allerdings bin ich wesentlich größer als du und mußte in die Verlängerung gehen.
    Wirst du sie noch mal nähen? Den Beleg kannst du auch durch Schrägband ersetzen, ich persönlich stehe allerdings auf Kriegsfuß mit Schrägband und ziehe daher den Beleg vor.
    viele liebe Grüße Rubinengel
    P.S. Wenn du möchtest kannst du dich ab jetzt auf dem Blog verlinken … ich bin spät dran heute…

    Gefällt mir

    • mollimops schreibt:

      mensch, jetzt wo du „Beleg“ schreibst, das ist ja überhaupt die Idee! Da werd ich sie direkt doch nochmal nähen, aber nicht mit komplettem oberteilbeleg, sondern für ausschnitt und arme einzelne belege! heureka, siehste, der austausch funktioniert!
      interessant auch, wie unterschiedlich der gleiche schnitt umgesetzt wird. vllt. sollten wir mal ein bubble-pocket-sew-along machen? *lach*

      Gefällt mir

      • Anonymous schreibt:

        Sieht wirklich toll aus! Ich mag die Farbe! Ich hätte wahrscheinlich an dem Schnitt so lange rumgezimmert bis er gar nicht mehr so original aussieht 😉
        Ja- das mit dem Beleg wollte ich auch schreiben! Die füttern sicherlich komplett wegen des RV!?

        Gefällt mir

      • mollimops schreibt:

        stimmt, an den reißverschluss hab ich gar nicht mehr gedacht, da ich den ja kurzerhand ignorier habe. und den schnitt erkennt man glaub immer, egal, wieviel dran gezimmert wird. *lol*

        Gefällt mir

  2. Anja schreibt:

    Hallo Molly,

    erst einmal vielen lieben Danke für Deine netten Kommentare. Ich habe mich sehr gefreut.

    Mir gefällt das Oberteil. Die Taschen sehen toll aus und die Farbe steht Dir ausgezeichnet. Also: trage es!

    Liebe Grüße,
    Anja

    Gefällt mir

  3. Karina schreibt:

    Jo, ich finde das Teil gut (habe auch selbst eins) , hätte es allerdings für Dich auch etwas länger gemacht, aber das ist ja Geschmackssache. Tragen – auf jeden Fall!
    Liebe Grüße!
    Karina

    Gefällt mir

    • mollimops schreibt:

      danke an alle für´s ermuntern.
      kawi, länger sah besch…eiden aus, wie eine abgebrochene litfasssäule…. 😦
      in der aktuellen länge werde ich es auch nicht als kleid, sondern eher wie eine tunika wie hier über jeggings tragen.
      sieht man wg. der schlechten fotoquali wahrscheinlich nicht richtig, dass das keine strümpfe, sondern hosen sind.

      Gefällt mir

  4. raryn schreibt:

    Mir gefällt’s, vor allem die Farbe! In Ottobre Woman 2/2008 ist bei Modell 11 die Belegverarbeitung viel besser erklärt als bei diesem Modell, da werden nämlich die Schulternähte zunächst offengelassen. Ich muss das Bubble Pocket für mich stärker taillieren und nach unten hin Weite rausnehmen, sonst versinke ich darin. Aber eigentlich ist der Schnitt ein echtes Wohlfühl-Teil.

    LG
    Antje

    Gefällt mir

    • mollimops schreibt:

      ja, genau diese änderungen hab ich auch vorgenommen, sonst wärs ein zelt geworden. danke dir für den tip mit modell 11, muss ich mal suchen gehen.
      ach, und an´s 1. „vom Hof fahren“ mag ich noch gar nicht denken…. *buaaahh*

      Gefällt mir

  5. morgana schreibt:

    Hey, das Teil sieht cool aus, so Taschen könnte ich gut beim nähen gebrauchen, und dann alles drin verstauen, was meine zwei Miezen so klauen könnten an Schnittteilen, Maßbändern……
    Nee, im Ernst: würde mir auch gefallen, müßte ich allerdings noch mehr einkürzen, da ich nur 1,56
    klein bin.
    Viel Spaß beim 2.Teil!
    LG Morgana

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s